Roséweine - DOC/DOP und Regionalweine

Weine aus Portugal, DOP Douro, roséwein, Horta Osório, Touriga Nacional

H.O. Horta Osório

Touriga Nacional 2015

Douro DOP

0,75 l

Weine aus Portugal, Regionalwein Setúbal, roséwein, BiB, Vinhócopo

Malo Tojo

Vinhócopo 2015

 Halbinsel Setúbal Regionalwein

BiB 5 l

Weine aus Portugal, DOP Vinho Verde, roséwein, Tapada dos Monges, Espadeiro

Vinhos Norte

Tapada dos Monges

Espadeiro 2015

Vinho Verde DOP

0,75 l

Weine aus Portugal, DOP Távora-Varosa, Schaumwein, roséwein, Murganheira, Czar Grand Cuvée

Murganheira

Czar Grand Cuvée 2010

Schaumwein, herb

Távora Varosa DOP

0,75 l

Weine aus Portugal, Fado, rosewein, Regionalwein Alentejo, Aragonez, Touriga Nacional

Terra D´Alter 

Fado 2017

Alentejano Regionalwein

0,75 l



Weine aus Portugal, DOP Douro, roséwein, Horta Osório, Touriga Nacional

Murganheira

Rosé 2011

Schaumwein, herb

Távora-Varosa - DOP

0,75 l


Nunes Barata

Rosé

Alentejo Regionalwein

0,75 l


Vinhos Norte

Cruzeiro

Rosé

Vinho Verde DOP

0,75 l



Einige Rebsorten

Offizielle Weinkategorien

 

DOC/ DOP 

Portugal führt mit 31 kontrollierten Ursprungsbezeichnungen die Spitze der europäischen Weinhierarchie an. Zurzeit wird die klassische Bezeichnung DOC (Denominação de Origem Controlada) und die neue, einheitlich europäische Bezeichnung DOP (Denominação de Origem Protegida) in Portugal verwendet. Jede dieser Bezeichnungen hat ihre eigenen streng definierten geographischen Grenzen. Die DOC-Bestimmungen schreiben des Weiteren die maximal zulässige Traubenproduktion und die zulässige Traubenvielfalt vor. Außerdem müssen alle Weine offiziell verkostet, geprüft und zugelassen werden.  

 

Regionalwein (IG/IGP)

Das gesamte Land ist in 14 regionale Weingebiete’ unterteilt. Weine aus diesen Gebieten werden seit vielen Jahren in Portugal als Vinho Regional klassifiziert. Seit kurzem hat die Europäische Union neue Titel für diese Weinkategorie eingeführt: „IG“, dies bedeutet so viel wie „Geographische Indikation“ bzw. „IGP“, „Geschützte Geographische Indikation“. Die Vorschriften für die Herstellung von Vinho Regional Weinen sind weniger streng als die Vorschriften zur Herstellung der DOC Weine. Trotz der flexibleren Richtlinien gibt es viele hochwertige Vinho Regional Weine. Das ist oft darauf zurückzuführen, dass viele der Winzer Rebsorten verwenden, die nicht, beziehungsweise nicht in der Kombination oder Menge, für die regionalen DOC Weine zulässig sind.

 

Wein 

"Tafelwein"; ein nicht von der örtlichen Weinkommission geprüfter Wein, der auch nicht den Regeln für DOP- oder IGP-Weine folgt. 


Touriga Nacional, rote Rebsorte

 

Obwohl die Dão und die Douro Region behaupten, der Geburtsort dieser ausgezeichneten Traube zu sein, ist es jetzt weit verbreitet im ganzen Land verbreitet.

 

Die Touriga Nacional hat eine dicke Schale, die sich durch eine starke Farbe und starke Tannine auszeichnet. Diese Eigenschaften führen zu einer hervorragenden Struktur und einem guten Alterungspotential. Ihr Bouquet ist sehr intensiv und zugleich blumig und fruchtig mit Noten von reifen schwarzen Johannisbeeren, Himbeeren, Kräutern und Lakritze.


Weine aus Portugal, Roséwein, Rebsorten

Espadeiro, rote Rebsorte

 

Die Espadeiro  Rebe wird in der Minho Region und für den Vinho Verde vielfach angewendet und sehr geschätzt . Kann auch andere Benennung erhalten  manchmal nach den Orten, wo sie gewachsen ist: Espadao, Espadal, unter anderen. Diese Sorte ist sehr ergiebig und hat groß und, kompakt und aus gleichförmigen Trauben. Der Wein  dieser Rebsorte ist säurebetont mit hellrosa Farbe, Rubinrot manchmal auch ein sehr offenes Lilla.


Castelão, rote Rebsorte

 

Die Castelão wird weitreichend im Süden des Landes angebaut und erfreut sich in den Regionen Tejo, Lisboa, Península de Setúbal und Alentejo besonderer Beliebtheit, aber die besten Resultate werden in der DOC Palmela auf der Halbinsel Setúbal, erzielt.

 

Castelão-Trauben, von wenig ertragreichen, aber sorgfältig bewirtschafteten Rebstöcken,  können gut zu strukturierten, Tannin- und säurereichen Weinen ausgebaut werden. Die Aromen sind durch rote Johannisbeeren, getrockneten Pflaumen und Beeren sowie gelegentlich einer Note von gut abgehangenem Wild geprägt.


Chardonnay, weiße Rebsorte

 

Eines der ältesten Rebsorten der Welt, stammt  Ursprünglich, wie so viele andere, aus dem Nahen Osten. Aber in Frankreich wurde sie weiter entwickelt und bekannt . Es ist derzeit eine der beliebtesten Sorten der Welt, mit einigen Aktivitäten auch in Portugal. Aromatisch bringt Aromen von Melone, exotischen Früchten und Apfel.


Pinot Noir, rote Rebsorte

 

Es ist eine Französische Rebsorte die aus der Region Burgund stammt. 

Der Pinot erzeugt einen vollmundigen Wein, mit sinnlichen Textur und komplexen Aromen von Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen und Veilchen. Gereift, entwickelt es Aromen von Gewürzen, Zimt und Minze.