Azamor Wines - Technische Daten

Azamor, Selected White 2015, weiß

 

Qualitätsstufe: Alentejano Regionalwein

Region: Alentejo

Rebsorten: Antão Vaz und Arinto

Menge: 0,75 l  

  

Önologe: Mário Andrade, Alison Luiz Gomes und Raquel Santos

Download
Azamor_Selected_White_EN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.6 KB

 

Geschmacksnoten

Farbe: Fantastisch lebhafte Farbe.

Aroma: Zarte Fruchtaromen.

Geschmack: Frische mineralische Anklänge und der Würze vom französischen Eichenfass.

  

Technische Daten

Alkoholgehalt: 13% 

Säuregehalt: 5,7 g/dm3

Restzucker: k.A.

Allergene: Enthält Sulfide

 

Passt zu: Perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten.

Trinktemperatur: 8 - 10°C

Lagerung: Liegend, kühl und trocken bei einer konstanten Temperatur.



Azamor 2014, rot

 

Qualitätsstufe: Alentejano Regionalwein

Region: Alentejo

Rebsorten: Syrah, Alicante Bouschet, Touriga Nacional, Merlot, Touriga Franca, Trincadeira und Petit Verdot

Menge: 0,75 l 

 

Önologe: Mário Andrade, Alison Luiz Gomes und Raquel Santos

Download
Azamor_Red_EN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.5 KB

 

Geschmacksnoten

Farbe: Kräftiges Rot.

Aroma: Fruchtig.

Geschmack: Rund mit vielfältigem, köstlichem und sanftem Fruchtgeschmack mit reifen Tanninen.

  

Technische Daten

Alkoholgehalt: 14% 

Säuregehalt: 5,3 g/dm3

Restzucker: k.A.

Allergene: Enthält Sulfide

 

Passt zu: Perfekt zu rotem Fleisch und Käse.

Trinktemperatur: 16 - 18°C

Lagerung: Liegend, kühl und trocken bei einer konstanten Temperatur.



Azamor, Petit Verdot 2013, rot

 

Qualitätsstufe: Alentejano Regionalwein

Region: Alentejo

Rebsorten: Petit Verdot

Menge: 0,75 l

  

Önologe: Mário Andrade, Alison Luiz Gomes und Raquel Santos

Download
Azamor_Petit_Verdot_EN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.8 KB

 

Geschmacksnoten

Farbe: Lebhaftes Rot.

Aroma: Zarte Fruchtaromen.

Geschmack: Frische Fruchtnote und Nuancen von französischem Eichenfass.

  

Technische Daten

Alkoholgehalt: 14,5% 

Säuregehalt:  5,6 g/dm3

Restzucker: k.A.

Allergene: Enthält Sulfide

 

Passt zu: Herrvorangend zu Fleischgerichten und Käse.

Trinktemperatur: 16 - 18°C

Lagerung: Liegend, kühl und trocken bei einer konstanten Temperatur.



Region: Alentejo

Unser Winzer: Azamor Wines

Weine aus Portugal, Alentejo Regionalwein, Weißwein, Rotwein

Alentejo

 

Das Alentejo macht ein Drittel der Gesamtfläache Portugals aus und produziert so beliebt Wein.

 

Das Alentejo ist riesig und dabei sehr abwechslungsreich. Gerade mal fünf Prozent des Gebiets sind mit Reben bepflanzt. Eine der aufregendsten Gegenden befindet sich rund um die Stadt Portalegre im Nordosten an der spanischen Grenze. Diese hochgelegene Gebirgsregion ist kühler als das restliche Alentejo und hat damit das Potenzial für sehr elegante Weine. Im zentralen Hügelland, nahe der Städte Évora, Borba, Reguengos und Estremoz, ist es hingegen wärmer. Dort entstehen Weine mit gut ausbalancierter Säure. Noch weiter südlich, nahe der Stadt Beja, kann es sogar richtig heiß werden. Moderne Vinifikationstechniken machen es dennoch möglich, gut bekömmliche Weißweine sowie gehaltvolle Rotweine zu erzeugen. Granit-, Schiefer- und Kalkböden wechseln sich ab.

 

Zwischen den Städten des Alentejo kann man kilometerweit durch eindrucksvolle Korkeichenwälder, grünlich schimmernde Olivenhaine und zart duftende Lavendelfelder fahren, ohne auch nur einer Menschseele zu begegnen. Weizen, Mais und Sonnenblumen färben die Landschaft goldgelb – ab und an nur von einem grünen Weinberg mit teilweise wundervoll alten Reben durchbrochen.

 

DOP Alentejo Weine dürfen ausschließlich in bestimmten Gebieten innerhalb der Vinho Regional Alentejo hergestellt werden. Um den Weinanbau zu regulieren und den verschiedenen Mikroklimata gerecht zu werden, wurde die DOC Alentejo in acht Teilgebiete (Portalegre, Borba, Redondo, Vidigueira, Reguengos, Moura, Évora und Granja/Amareleja) unterteilt, die sich überwiegend in der Mitte der Region befinden. Alle DOC-Weine erhalten die Bezeichnung DOP Alentejo, die manchmal mit dem Namen der Teilregion ergänzt wird.



Azamor Wines

 

Das Anwesen von Azamor befindet sich zwischen Borba und Elvas auf einer der höchsten Erhebungen in der Region. Die angebauten Weine profitieren enorm von dieser Lage und täglichen Schwankungen der Temperatur.

 

Das Weingut wurde im Jahr 2007 innerhalb der ursprünglichen Gebäude des historischen Gehöfts mit modernster Ausstattung fertiggestellt. Das Anwesen verfügt über 260 Hektar Fläche, davon entfallen 27 Hektar auf die Reben neben 140 Olivenbäumen, auf weiteren 30 Hektar wachsen Kork- und Kiefernbäume. Das restliche Land ist der Zucht der selten Lusitano Pferde gewidmet.

 

Die 350 Meter über dem Meeresspiegel befindlichen Weinberge wurden in den Jahren 2001 und 2002 mit einer Nord-Süd-Ausrichtung bepflanzt. Die Dichte der Bepflanzung liegt mit 5.050 Reben pro Hektor um das Dreifache über dem portugisieschen Durchschnitt. Die Böden bestehen aus Schiefer mit einigen Anteilen Ton und reichen ein bis zwei Meter tief in die Erde.

  

Azamor konnte die der Lage geschuldete natürliche hohe Verdunstung um fast 30% verringern. So erreichen die Trauben nach der Lese das Weingut zwar etwas kleiner als üblich, dafür stecken sie aber voller konzentrierter Aromen von Früchten und enthalten sanfte, reife Tannine. Die daraus erzeugten bodenständigen Weine bringen den besonderen mineralischen Charakter dieses Terroirs zum Ausdruck. 


"Mein Ziel ist es, einzigartige Weine zu kreieren, die den Charakter und die Tradition unseres Weinguts ausdrücken, um die besten Weine des Alentejo, Portugal zu machen."

 

Jedes Jahr bemüht sich das Azamor-Team die jedes Jahrgänge zu verbessern  und produziert kühne und doch elegante Weine, die Balance, Konzentration und Tiefe im Geschmack haben, die in unserer Region selten ist. Die Reben werden sorgfältig von Januar bis zur Ernte im August gepflegt, die Trauben von Hand ausgewählt in kleine Behälter verstaut, um sorgfältig zu unserer Modernen Winzeranlage transportiert zu werden.

 

Alison Luiz Gomes 

Miteigentümer und Winzer